Hallo!

Ich heiße Bernhard Watzinger, wurde 1965 in Passau geboren und meine große Leidenschaft

ist die Fotografie.

 

Der Einstieg & die erste Kamera 

Zur eigentlichen Fotografie kam ich durch die Teilnahme an einem Foto-Leistungskurs in der Schule. Damals natürlich noch analog.

Im schuleigenen Labor samt Dunkelkammer entstanden die ersten Bilder.

In den Folgezeit fotografierte ich mit einer Canon EF die ich günstig gebraucht erstehen konnte. Es war eine Kleinbildkamera welche dem F-System mit FD Bajonett angehörte.

Leider kam mein Hobby mit der Zeit zum erliegen. Am meisten ärgert mich jedoch, dass ich diese erste Kamera damals verkauft habe.

 

Die erste Digitalkamera

Im Herbst 2001 flammte die alte Leidenschaft zur Fotografie neu auf, als die ersten brauchbaren Digitalkameras auf den Markt kamen. Die Möglichkeit Bilder zu machen und diese anschließend am PC zu betrachten, bearbeiten und kostengünstig zu archivieren die entscheidenden Vorteile. Eine Mustek MDC 3000 mit stolzen 2,1 Megapixel war dann meine erste eigene Digicam.

Die  Ausstattung der Kamera ist aus heutiger Sicht fast schon als lächerlich zu bezeichnen. Auch hatte man keine Möglichkeit auch nur im Ansatz kreativ zu fotografieren. Man war der Automatik und dem AF der Kamera völlig ausgeliefert. So dauerte es nicht lange, bis die Canon Powershot G5 folgte. Fünf Megapixel Auflösung, schwenkbares Display, optischer Zoom, Kreativprogramme, Blendenwahl  usw.

Alles schon Dinge mit denen sich ganz anständige Bilder machen ließ.

Und dann ging alles sehr schnell.

 

Die erste digitale Spiegelreflexkamera

Mit der Canon EOS 300D wurde ein völlig neues Zeitalter eingeläutet. Sie war die erste digitale Spiegelreflexkamera für den "kleinen Mann", heute würde man sicherlich "Volks-DSLR" dazu sagen :))

Zum ersten mal gesehen und getestet habe ich sie auf einer Schneeschuhwanderung am Dreisessel bei einem Fotofreund und war von den Möglichkeiten und der Qualität der Bilder

schwer beeindruckt.

Meine erste Spiegelreflexkamera sollte jedoch der Nachfolger, die EOS 350D sein.

Aktuell fotografiere ich mit der brandneuen Canon EOS 5D MarkIV dazu als Ergänzung für das kleine Gepäck eine spiegellose Olympus Systemkamera Om-d E-M1.

 

Das eigene Studio

Seit Anfang 2011 habe ich ein eigenes kleines Fotostudio zu Hause, sowie einen selbst gebauten Aufnahmetisch für Tabletop-Aufnahmen, welches mir wieder völlig neue Möglichkeiten eröffnet.

 

Eingetragener Fotograf

Seit 2013 bin ich nun eingetragener Fotograf bei der Handwerkskammer und habe die Fotografie als Kleingewerbe angemeldet, außerdem bin ich Mitglied im Deutschen Verband für Fotografie.

 

Luftaufnahmen

Ende 2015 bin ich dann sozusagen in die Luft gegangen :) eine Fotodrohne  gesellte sich zu meinem Equipment. Eine völlig neue Art der Fotografie, bekanntes erscheint in einem völlig neuen Licht.